Konzert-wertungsspiel

Wir, die Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders, haben uns auch heuer wieder ein ehrgeiziges Ziel gesetzt und haben am 27. Mai 2018 mit 52 Musikanten beim Konzertwertungsspiel in Wolfurt teilgenommen. In der Stufe C sind wir mit „mittelschwerer Literatur“ angetreten und bereiteten dafür unter der Leitung von Helmut Schulter das Pflichtstück „Caledonia“ von Oliver Waespi und das frei wählbare Stück „Inchon“ von Robert W. Smith vor. In der intensiven Probenphase wurden Wertungskriterien wie z.B. Klangqualität, Phrasierung, Rhythmik oder auch Stimmung und Intonation geübt und verbessert. Die Teilnahme an Wertungsspielen ermöglicht es unserem Verein das musikalische Niveau durch effektives Proben anzuheben. Besonders schön ist es, wenn die Mühen auch belohnt werden und heuer dürfen wir uns über hervorragende 84,20 Punkte in der Gesamtbewertung freuen. Ein besonders großes Dankeschön gilt hier unserem Kapellmeister Helmut Schuler, der dieses Ergebnis mit seinem Einsatz erst möglich gemacht hat. Besonders hervorheben möchten wir auch unsere Solisten, die die Nerven bewahrt haben und ihr Können in dieser Ausnahmesituation eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben.

 

Bongerthock

Am 09.09.2018 war unser Bongerthock. Bereits einen Tag zuvor bauten wir alles für unseren Hock auf. Mit vielen fleißigen Helfern standen die Bänke und Tische ganz schnell und auch alle Zelte waren rasch aufgebaut. Bei schönstem Wetter durften wir am Sonntag dann viele Gäste im Bongert in Nüziders begrüßen. Unsere Buramusig sorgte für gute Unterhaltung und heuer spielte zum ersten Mal auch unsere Jungmusik auf und das unter der neuen Leitung von Lisa-Maria Frei. Nach dem gemütlichen Hock halfen alle wieder und packten beim Aufräumen mit an. So war alles schnell erledigt und der Abend endete gemütlich mit einer Familienpizza im Probelokal. Vielen Dank an alle Gäste aus nah und fern für euer/für Ihr Kommen und den herzlichen Applaus. Es war eine Freude für Sie zu spielen und Sie zu verköstigen. Danke, dass Sie uns unterstützen und diesen Sonntag gemeinsam mit uns so gemütlich verbracht haben. Danke auch an alle Musikanten, die so fleißig gespielt und mitgeholfen haben.

170 Jahre Stadtmusik Bludenz - Jubiläumsparkfest

Am Samstag, den 14.07.2018, waren wir beim Jubiläumsparkfest der Stadtmusik Bludenz. Bei traumhaftem Wetter wirkten wir beim Festumzug mit und durften diesen als letzte Kapelle beschließen. Verwöhnt wurden wir den ganzen Abend von unserem Festführer Str. Hansi Bandl. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für seine Großzügigkeit und danke auch an die Stadtmusik für die perfekte Organisation dieses wunderschönen Abends.

"Fäscht metnan" in Gantschier

Am Sonntag, den 17.06.2018, folgten wir der Einladung nach Gantschier und nahmen beim Festumzug bei "A Fäscht metnan" als 5. Kapelle teil. Nach dem Einmarsch aller Kapellen in das große Festzelt folgte der Fahneneinzug. Unser Fähnrich Benni hat die Fahne gekonnt und mit großem Einsatz durch das Zelt getragen. Beim Gesamtchor wurden wir neben unserem Landeshauptmann auch von Arthur Wolf dirigiert, was uns besonders gefreut hat. Zur Verabschiedung unseres Festführers Christoph Bitschnau, der für unser leibliches Wohl sorgte, spielten wir in der wunderschön gezimmerten Weinlaube auf und ließen den Nachmittag dann noch gemütlich ausklingen. Danke den Organisatoren für das tolle Fest und vielen Dank noch einmal an unseren Festführer Christoph Bitschnau. 

Alles Gute zum Geburtstag - Schneider Paul

Zum 80er von Schneider Paul rückte die Sonnenberger Harmoniemusik am 12. Juni 2018 aus und spielte ihm zu Ehren mit zünftigen Märschen auf. Wir wünschen auch auf diesem Wege noch einmal alles, alles Gute und vor allem viel Gesundheit für die kommenden Jahre.

Fronleichnam

Wie jedes Jahr nahmen wir auch heuer an der Fronleichnamsprozession am 31. Mai 2018 teil. Aufgrund der schlechten Wettervorhersage konnten wir leider keinen Frühschoppen spielen. Deshalb freuen wir uns schon wieder auf nächstes Jahr!

Konzertwertungsspiel 2018

Wir, die Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders, haben uns auch heuer wieder ein ehrgeiziges Ziel gesetzt und haben am 27. Mai 2018 mit 52 Musikanten beim Konzertwertungsspiel in Wolfurt teilgenommen. In der Stufe C sind wir mit „mittelschwerer Literatur“ angetreten und bereiteten dafür unter der Leitung von Helmut Schulter das Pflichtstück „Caledonia“ von Oliver Waespi und das frei wählbare Stück „Inchon“ von Robert W. Smith vor. In der intensiven Probenphase wurden Wertungskriterien wie z.B. Klangqualität, Phrasierung, Rhythmik oder auch Stimmung und Intonation geübt und verbessert. Die Teilnahme an Wertungsspielen ermöglicht es unserem Verein das musikalische Niveau durch effektives Proben anzuheben. Besonders schön ist es, wenn die Mühen auch belohnt werden und heuer dürfen wir uns über hervorragende 84,20 Punkte in der Gesamtbewertung freuen. Ein besonders großes Dankeschön gilt hier unserem Kapellmeister Helmut Schuler, der dieses Ergebnis mit seinem Einsatz erst möglich gemacht hat. Besonders hervorheben möchten wir auch unsere Solisten, die die Nerven bewahrt haben und ihr Können in dieser Ausnahmesituation eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben.

 

Tag der Blasmusik

Wir sind auch heuer am 1. Mai durch unser schönes "Dörfle" marschiert und durften für alle Nüziger und Nüzigerinnen mit zünftigen Märschen aufspielen. Unsere diesjährige Route war: 

Trangelweg - Im Hag - Waldburgstr., Langacker - Forchenwaldstr. - Almaweg - Im Daneu - Hinteroferst - Grofa - Nussfeld - Sonnenbergstr. - Mitteläule - Tänzerweg - Rätikonstr.

 

Wir sind noch heute unglaublich dankbar für die Wertschätzung, die uns überall entgegen gebracht wurde. Ein besonderer Dank gilt den Nüzigerinnen und Nüziger, die uns verköstigt haben. Nur dank euch schaffen wir es, den ganzen Tag so gut zu meistern. Danke ganz besonders auch den vielen Zuhörern und dem herzlichen Applaus.

Flurreinigung 2018

Die Jugendkapelle Nüziders packte auch mit an und nahm an der alljährlichen Flurreinigung teil. Am Morgen des 07.04.2018 startete die Jugendkapelle Nüziders zur alljährlichen Flurreinigung. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg, um die Straßen, Felder und Waldwege in Nüziders wieder frei von Abfällen zu machen. Dabei sammelten wir nicht nur Müll, sondern hatten auch eine Begegnung mit drei Rehen, die unseren Weg kreuzten. Mit gefüllten Müllsäcken und nach ein paar zurückgelegten Höhenmeter, legten wir noch eine kleine Pause im Stall von Bruno Galehr ein, bevor wir zum Bauhof zurückkehrten. Zum Abschluss gab es eine stärkende Jause beim Bauhof, für die wir uns herzlich bedanken!

Erstkommunion und Firmung

Eine besondere Ehre ist für uns immer, unsere Erstkommunikaten und unsere Firmlinge begleiten und ihnen zu Ehren aufspielen zu dürfen. Auch heuer durften wir dies bei wunderschönem Wetter tun. Wir wünschen euch für eure Zukunft alles Gute.

 

- Was dir auch immer begegnet
mitten in dieser Welt,
es gibt eine Hand, die dich segnet,
und eine Hand, die dich hält.-
(Verfasser unbekannt)

Osterfrühschoppen

Am 2. April 2018, luden wir zu unserem Osterfrühschoppen im Sonnenbergsaal Nüziders. Es freute uns besonders, dass trotz des wunderschönen Wetters viele Besucher den Weg zu uns gefunden haben und bei gemütlichem Beisammensein den Ostermontag mit uns verbrachten. Unser Programm, das von Helmut Schuler zusammengestellt worden ist, reichte von Altbekanntem wie „Jubelklänge“ von Ernst Übel oder „Wir Musikanten“ von Kurt Gäble bis zu neuem Repertoir wie den mährischen Polkas „Svatoborská“ und „Vlado spielt auf“ von Miloslav R. Procházka. Neben Mähren durften wir unsere geschätzten Zuhörer auf eine musikalische Reise nach Italien, Amerika und Schweden mitnehmen. Auf dieser Reise gaben wir neben Polkas, Märschen und Walzern auch moderne Musikstile wie Jazz, Pop, Rock und etwas Filmmusik zum Besten. Besonders stolz sind wir auf unsere Solisten, die bei „Watermelon Man“ von Herbie Hancock ihr Können unter Beweis stellen konnten und auf unsere Jugendkapelle Nüziders, die heuer erstmalig beim Frühschoppen mitwirkte.

 

Wir danken allen Besuchern für ihr Kommen und freuen uns schon auf den nächsten Frühschoppen mit euch.

Funken und Beerdigung

Auch heuer sind wir gemeinsam mit dem Kindergarten und begleitet von der Feuerwehr zum Funkenplatz marschiert und durften den brennenden Funken mit einigen Märschen musikalisch umrahmen. Da die Hexe leider nicht geknallt hat, durften wir auch die Beerdigung eine Woche später am 23. Februar 2018 feierlich umrahmen.

Faschingsdienstag

Unsere erste musikalische Ausrückung 2018 war der alljährliche Faschingsumzug in Nüziders. Wir durften auch heuer wieder den Umzug eröffnen und wir wurden bereits zum zweiten Mal von der Jugendkapelle Nüziders tatkräftig unterstützt. Die "Jungen" hatten dafür in einer Marschmusikprobe mit Philipp und Eric Tremuel eifrig das richtige Antreten, Marschieren und Stehenbleiben geübt und beim Umzug das Gelernte gleich spitze umgesetzt. Philipp Tremuel führte uns heuer erstmalig als Stabführer durch den Umzug. Er hat dies super gemeistert und hatte uns gut im Griff.

Faschingsprobe

Wie alljährlich gab es am "rußiga Frietig" für unsere Musik eine Faschingsprobe im Probelokal. Verkleidet und ungezwungen und verköstigt von unseren Kantineuren Martin und Thomas wird die Kameradschaft gestärkt. Hier sind einige Impressionen von dem immer sehr lustigen Abend!

Jahreshauptversammlung 2018

Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung der Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders im Gasthof Bad Sonnenberg konnte Obmann Markus Comploj zahlreiche Gäste und Musikanten begrüßen.

 

Obmann Markus Comploj und Kapellmeister Helmut Schuler blickten auf ein erfolgreiches Jahr 2017 mit vielen Proben und Ausrückungen zurück. Neben diversen Musikfesten, dem Kirchenkonzert, unserem Bongertfrühschoppen, dem Ausflug nach Riegersburg und unserem alljährliches Cäciliakonzert, begleiteten wir auch wieder viele kirchliche Anlässe wie Fronleichnam, Allerheiligen, Firmung und Erstkommunion. Auch die Nüziger Jugendkapelle konnte auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen Auftritten zurückblicken. Im heurigen Frühjahr wird Kapellmeister Helmut Schuler auch die Jungmusikanten leiten, da es Bertram Brugger aus beruflichen Gründen derzeit nicht möglich ist. 

 

Margit Walser wurde nochmals von Obmann Markus Comploj und Bürgermeister Mag. (FH) Peter Neier für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. Stv. Obfrau Lisa-Maria Frei komponierte einen Song über das vergangene Vereinsjahr und trug diesen mit Musikkollegen Ferdinand Gstrein, Kordula Ritsch und Viktoria Kaufmann vor. Die Sonnenberger Harmoniemusik freut sich auf ein spannendes Jahr 2018 und dankt der Vereinsleitung und den Funktionären für ihren eifrigen Einsatz.