Ehre wem Ehre gebührt

v.l.n.r.: Landesobmann des Vorarlberger Blasmusikverbandes (VBV) Wolfram Baldauf, Thomas Scheibenstock, Nicola Walser, Lisa Maria Frei, Josef Galehr, Landesstatthalterin Dr. Barbara Schöbi-Fink, Bgm. Mag. Peter Neier
v.l.n.r.: Landesobmann des Vorarlberger Blasmusikverbandes (VBV) Wolfram Baldauf, Thomas Scheibenstock, Nicola Walser, Lisa Maria Frei, Josef Galehr, Landesstatthalterin Dr. Barbara Schöbi-Fink, Bgm. Mag. Peter Neier

Wir gratulieren ganz herzlich unseren geehrten Musikantinnen und Musikanten für ihre jahrelange Treue und Unterstützung des Vereins. Ihr seid die tragenden Säulen eines Vereins, macht weiter so!

Martin Spalt wurde 2020 vom VBV für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft mit dem silbernen Ehrenzeichen ausgezeichnet. Martin hat 1995 beim Musikverein Gisingen angefangen und ist seit 2003 bei der Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders. Martin engagiert sich vorbildlich für die SHM Nüziders und war von 2006 bis 2016 Obmann des Vereins. 

Nicola Walser wurde heuer für 25 Jahre mit dem silbernen Ehrenzeichen ausgezeichnet. Seit 1996 ist Nicola bei der SHM Nüziders, zuerst als Marketenderin und seit 2011 spielt sie das Waldhorn.

Thomas Scheibenstock wurde vom VBV für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft ausgezeichnet. Nach vielen Jahren bei der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin wechselte Thomas 2014 zur SHM Nüziders und unterstützt uns auf der Klarinette.

Für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurde Josef Galehr mit der goldenen Ehrenspange ausgezeichnet. Bei der SHM Nüziders spielt Josef seit 1974 das Waldhorn und hat die Funktion als Sachverwalter inne. Ebenso ist Josef noch Mitglied bei der Firobat Musig und bei der PVÖ-Blasmusik Vorarlberg.

Lisa Maria Frei erhielt vom ÖBV die Verdienstmedaille in Bronze für 10 jährige Funktionärsarbeit als Bezirksschriftführerin.

Auch bei der Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders engagiert sich Lisa Maria sehr - neben ihrer Funktion als Vize-Obfrau, leitet sie die Jugendkapelle Nüziders musikalisch.

Leider müssen wir unser Cäciliakonzert auf Grund der derzeitgien Corona-Situation absagen. Wir hoffen dennoch, bald wieder für euch aufzuspielen!

Jugendlager 2021

Das Jugendlager mit der Jugendkapelle Nüziders war voll cool und lustig. Am Freitag hatten wir nur am Nachmittag geprobt, weil wir vormittags noch Schule und Arbeit hatten. Am Samstag hatten wir schon früh eine Probe, aber es gab auch ein paar Pausen dazwischen, die wir mit Merkball spielen verbracht haben. Zu Mittag gab es Leberkässemmel und feine Limonade. Am Nachmittag hatten wir wieder Teil- und Vollproben sowie eine Marschprobe und Rhythmusstunde. Zu Abend gab es leckere Pizza und ein cooler Filmabend. Am Sonntag hatten wir als erstes Satzproben, danach eine Vollprobe. Im Anschluss an die Proben fuhren wir mit unseren Fahrrädern zum Fohrencenter. Dort wurden wir mit Schnitzel und Pommes verwöhnt. Zum Abschluss gingen wir noch gemeinsam bowlen. Das war ein sehr cooles Wochenende. Vielen Dank dem gesamten Betreuerteam!

 

Paul Comploj

 

Marketender/Marketenderin gesucht!