Jahresausflug der Jugendkapelle

Am 30.09. startete unsere Jugendkapelle zum diesjährigen Ausflug in den Kletterpark nach Brand. Unser Weg zum Kletterpark führte uns entlang des Tiererlebnispfades vorbei, bei dem uns besonders der Goldfasan gefallen hat. Angekommen im Kletterpark stattete unser Guide Rick uns mit den passenden Klettergurten aus und nach einer praktischen Einführung ging es anschließend in die verschiedenen Schwierigkeitsgrade der Parcours. Vor allem die schwarze und somit schwerste Route hat es uns angetan, bei der sogar manch einer von uns über seinen Schatten gesprungen ist. Gemeinsam halfen wir uns von Plattform zu Plattform und hatten dabei großen Spaß! Zum Abschluss ging es noch in das "Romantikhus", wo uns eine leckere Pizza wieder stärkte.

Vielen Dank an alle, die mit dabei waren, für euren Einsatz und die Gemeinschaft!

Urkundenübergabe an Herbert Burtscher und Andrea Kräutler

Die Vereinsleitung und einige alte Musikkollegen waren anlässlich des 80. Geburtstages auf Besuch beim Ehrenfähnrich der Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders, Herbert Burtscher. Bürgermeister Mag. (FH) Peter Neier überbrachte seitens der Gemeinde die Ehrenurkunde mit Geschenk. Obmann Markus Comploj gratulierte ebenfalls zum 80er und bedankte sich seitens der Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders für seinen 57 jährigen Einsatz bei der SHM mit einem Geschenk in Form einer kleinen Fahne und Wein.

Auch Andrea Kräutler bekam von der Gemeinde noch die Urkunde mit Geschenk anlässlich ihres 25 jährigem Jubiläum bei der SHM Nüziders.

Fahnengota Lotte Burtscher war ebenfalls zum gratulieren da.  

Obmann Markus Comploj, Bürgermeister (FH) Peter Neier, Andrea Kräutler, Ehrenfähnrich Herbert Burtscher mit Gattin Rosmarie Burtscher
Obmann Markus Comploj, Bürgermeister (FH) Peter Neier, Andrea Kräutler, Ehrenfähnrich Herbert Burtscher mit Gattin Rosmarie Burtscher

Ausflug Riegersburg/Ottendorf

Wir durften drei tolle Tage in Riegersburg bzw. in Ottendorf an der Rittschein verbringen.  Am Freitag um 5 Uhr morgens machten wir uns in Nüziders auf den Weg ins Stift Admont wo wir zu Mittag aßen. Nach einer Besichtigung durch die weltgrößte Klosterbibliothek fuhren wir weiter nach Riegersburg und bezogen unsere Zimmer. Zu Abend wurden wir mit einem typisch steirischen Buffet verwöhnt.

Am Samstagmorgen probten wir im Saal in Ottendorf nochmals für unseren Dämmerschoppen am Abend. Am Nachmittag besichtigten wir die Riegersburg und lernten vieles über die berühmte Gallerin. Am späten Nachmittag machten wir uns wieder auf den Weg nach Ottendorf um den anderen Musikanten beim Marschmusikwettbewerb zuzusehen. Nach einem kurzen Einmarsch unsererseits in den Saal, spielten wir unseren Dämmerschoppen. Nach viel Applaus und Zugaben genossen wir noch den Abend in Ottendorf beim steirisch’ gfeierten Fest der Ottendorfer Musikanten.

Am Sonntagmorgen mussten wir früh raus, um die heilige Messe in Ottendorf musikalisch zu begleiten. Von dort maschierten wir zum Frühschoppen der Ottendorfer Musik. Nach einem Mittagessen und der Verabschiedung von den Musikanten machten wir uns wieder auf den Weg nach Hause.

Wir genossen die Zeit in Ottendorf und Riegersdorf sehr und bedanken uns sehr herzlich bei den Musikanten aus Ottendorf für die nette Aufnahme!

Wir freuen uns, wenn ihr uns bald im Ländle besuchen kommt!

Nüziger Jungmusiklager 2017

Wir, Teresa, Julia, Kathi, Lorena und Linda berichten vom tollen Jungmusiklager der Jugendkapelle Nüziders in Malbun (Liechtenstein). Am 25. August ging unsere Reise um 8.00 Uhr mit guter Stimmung los. Um ca. 9.00 Uhr kamen wir am Jugendhaus Malbun an. Nach einer schwungvollen ersten Probe gab es einen guten Mittagsschmaus. In den Pausen hatten wir die Möglichkeit Tischtennis und Tischfußball zu spielen, das machte großen Spaß. Um 4 Uhr hatten wir das sogenannte z’Viere und der Koch Thomas machte uns eine große Freude mit einem exzellentem Schokokuchen. Auch das Abendessen kochte das Kochteam wunderbar. Später hatten wir ein tolles Abendprogramm mit Brett- und Kartenspiele die uns Elena und Stefanie mitgebracht haben. In unseren Dreier- und Viererzimmer schliefen wir dann in unseren Schlafsäcken gut ein. Am nächsten Morgen gab es ein gutes Frühstück. Der Vormittag war anstrengend aber auch lustig. Nach dem Mittagessen ging es mit neuer Energie weiter. Wiedermal war das z’Viere und das Abendessen wunderbar. Das Abendprogramm war sehr amüsant und spannend. Erst spät schliefen wir dann ein. Nach dem Aufstehen ging es mit viel Gelächter an das packen. Unsere letzte Teilprobe verlief reibungslos. Nach einer einstündigen Vollprobe hatten wir die Stücke gut im Griff. Anschießend folgte die Siegerehrung, wer am meisten in die Proben kam. Um 3 Uhr fuhren wir schweren Herzens ab. Dieses Wochenende war sehr schön und wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder kommen dürfen.

Gelungene Jahresabschlussmesse des Mädchenchores und der Jugendkapelle Nüziders

In der bis zum letzten Platz besetzten Pfarrkirche Nüziders durfte der Mädchenchor unter der Leitung von Kerstin Konzett gemeinsam mit der Jugendkapelle Nüziders unter der Leitung von Bertram Brugger die Jahresabschlussmesse gestalten. Sowohl in Einzelformationen sowie auch im Gesamtchor wurden ausgewählte Stücke zum Besten gebracht und begeisterten damit die Kirchenbesucher. Mit einem abschließenden Text über die Wichtigkeit des „Zeit Nehmens“ verabschieden wir uns in die wohlverdienten Ferien. Wir möchten uns bei Herrn Pfarrer Karl Bleiberschnig für die Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf weitere, gemeinsame Veranstaltungen.

Pfingstturnier

Auch beim heurigen Pfingstturnier wirkte die Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders mit vollem Elan mit. Am Pfingstsonntag heizte die Jugendkapelle Nüziders unter der Leitung von Bertram Brugger und unsere Bauernkapelle das Festzelt am Fußballplatz ein. Die Jugendkapelle eröffnete den Frühschoppen mit modernen Stücken, während ihn die Bauernkapelle mit Märschen und Polkas umrahmte. Währenddessen wärmte sich das Fußballteam der Jugendkapelle bereits für das Pfingstturnier auf. Mit viel Ehrgeiz, Motivation und einer großen Portion Spaß absolvierten sie ihre Spiele. Unterstützt wurde die Mannschaft von den anderen Musikanten, die sie am Spielfeldrand kräftig anfeuerte.  

Die Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders bedankt sich ganz herzlich für die freundlich Aufnahme und die zahlreichen Spenden im Rahmen der diesjährigen Haussammlung. Durch Ihre Unterstützung sind wir weiterhin in der Lage unseren "Betrieb" aufrecht zu erhalten und Sie weiterhin mit unserem Spiel bei weltlichen und kirchlichen Festen zu erfreuen. 

öffentliche Probe der Jugendkapelle

Soeben hat unsere Jugendkapelle eine öffentliche Probe für alle Interessierten veranstaltet! Es hat uns sehr gefreut, so viele junge & begeisterte Zuhörer bei uns zu haben. Vielen Dank an das tolle Publikum & auf ein baldiges Wiedersehen!

 

Konzert in der Kirche

Am Palmsonntag fanden sich zahlreiche Interessierte in der Pfarrkirche Nüziders ein, um dem Konzert in der Kirche der Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders zu lauschen. Unter Dirigent Helmut Schuler zeigten die Musikanten ihr Können. Durch das Programm führte Markus Thöny mit andächtigen Texten.

 

Nach einem mächtigen Auftakt mit einer Toccata von Monteverdi reichte die Musikvielfalt von beschwingten über besinnliche Klänge. Ganz besondere musikalische Leckerbissen stellten die Soloauftritte von Stefanie Kasseroler am Waldhorn und Prof. Walfried Kraher an der Orgel dar. Die SHM Nüziders beendete ihr Programm mit dem berührenden Welthit „Halleluja“ von Leonard Cohen. Die Zuschauer waren begeistert und belohnten die Musikanten mit minutenlangem Applaus und Standing Ovations. Bei der Zugabe „Großer Gott, wir loben dich“ durfte das Publikum mit einstimmen.

Flurreinigung

Am Morgen des 25.03. startete die Jugendkapelle Nüziders zur alljährlichen Flurreinigung. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg, um die Straßen, Felder und Waldwege in Nüziders wieder frei von Abfällen zu machen. Dabei sammelten wir nicht nur Müll, sondern entdeckten auch so manche besonderen Dinge wie zum Beispiel Tierknochen. Mit vielen prall gefüllten Müllsäcken und am Ende unserer Kräfte, legten wir noch eine kleine Pause bei den Lamas ein bevor wir zum Bauhof zurückkehrten.

Zum Abschluss gab es eine stärkende Jause beim Bauhof, für die wir uns herzlich bedanken! 

Jahreshauptversammlung

Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung der Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders im Gasthof Bad Sonnenberg konnte Obmann Markus Comploj zahlreiche Gäste und Musikanten begrüßen.

 

Obmann Markus Comploj und Kapellmeister Helmut Schuler blickten auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Besondere Beachtung fanden das Konzertwertungsspiel in Braz, das Cäciliakonzert, das erstmals unter der Leitung von Helmut Schuler stattfand, sowie die engagierte Jugendkapelle, von der die SHM auch heuer neue Musikanten in der „großen Musik“ begrüßen durfte.

Leider mussten wir uns von unserem Fähnrich Herbert Burtscher verabschieden, der sein Amt an Benjamin Burtscher weitergab. Da Herbert Burtscher nicht anwesend sein konnte, wird die Verabschiedung nachgeholt. Dort wird auch Bürgermeister Mag. (FH) Peter Neier Andrea Kräutler und Markus Comploj für 25 Jahre Treue zur Sonnenberger Harmoniemusik ehren.

Stv. Obfrau Lisa-Maria Frei schilderte in humorvoller Weise den Jahresablauf und bedankte sich bei der Vereinsleitung und den Funktionären für ihren Einsatz.

 

 

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr mit vielen neuen Herausforderungen.